Einladung zum 25. Treffen der Jean Gebser Gesellschaft

Jean Gebser - Ein Mensch zu sein
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 31.10.2020
11:00 am - 11:00 pm

Kategorien Keine Kategorien


Buchvernissage «Ein Mensch zu sein»
Samstag, 31. Oktober 2020, 11.00 Uhr
Restaurant Dählhölzli
Tierparkweg 2, 3005 Bern

Ein Mensch zu sein“: Das war der Titel der geplanten Autobiografie von Jean Gebser. Beenden konnte er nur deren erster Teil unter dem Titel „Die schlafenden Jahre“, die nun auch den Anfang dieses Bandes bilden.
Die Aphorismensammlung „Spiegelbuch des Hintergrundes“ stammt aus Tagebüchern und Notizen. Sie gibt Einblick in das bewegte Leben von Jean Gebser und kommentiert und reflektiert zugleich sein philosophisches Denken. Gedichte, unter anderem das Wintergedicht, nach seinen eigenen Angaben Vorform und Kurzfassung von „Ursprung und Gegenwart“, vollenden diesen vierten Band der Jean-Gebser-Reihe. Der Band umfasst auch bisher unveröffentlichte Texte von Gebser.

Programm
Begrüssung: Rudolf Hämmerli, Dr. phil., Präsident der JGG
Kurzreferate: Elmar Schübl, Dr. phil. Privatdozent für Wissenschaftsgeschichte in Graz
Rudolf Hämmerli

Musik: Wieslaw Pipczynski, Akkordeon

Buchverkauf
Apéro

Um Corona-bedingte Vorgaben einhalten zu können, bitten wir um
vorgängige Anmeldung zur Vernissage bei: Eva Johner, 031 352 32 12,
eva.johner@bluewin.ch
Wer am anschliessenden gemeinsamen Mittagessen im Dählhölzli
teilnehmen möchte, wird ebenfalls gebeten, sich spätestens bis am 28.
Oktober bei Eva Johner verbindlich anzumelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.